Vorstand
Statuten
Beitritt
Mitglieder
Fortbildung
Literaturliste
Links
Downloads
Kontakt
 
english

 

ÖSTERREICHISCHE AUSBILDUNGSGESELLSCHAFT
FÜR TRADITIONELLE CHINESISCHE MEDIZIN (TCM)

September 2015

TCM-Fachseminare

Insomnia und das Erwachen aus dem Schlaf der Unwissenheit

Schlafstörung ist häufig die Vorgeschichte vieler schwerwiegender Erkrankungen.

Tiefschlaf ist nur dann möglich, wenn Mensch es schafft, die Ich-Haftigkeit aufzugeben und wenn die subtilen Kanäle des Herzens durchgängig sind. Der Architekt des Körpers (PO), der über die Form waltet und diese regeneriert, kann seine Aufgabe nur im Tiefschlaf erfüllen. Hierin liegt das daoistische Geheimnis der pharmakologischen Verwendung von Tierprodukten in der Behandlung von Insomnia verborgen.

Bei diesem Seminar wird das Wesen und die Bedeutung des Schlafs erläutert. Es werden vor allem praktische Methoden vermittelt, mit denen man den Schlaf durch Meditation, Akupunktur und spezifische Kräuter Kombinationen fördern kann.

Gute TCM Grundkenntnisse werden vorausgesetzt.

Das BACOPA BILDUNGSZENTRUM ist eine seit 2003- vom Land OÖ, dem Cert NÖ, dem Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds, dem Land Kärnten und Salzburg - zertifizierte Erwachsenenfortbildungseinrichtung und ermöglicht so den Teilnehmenden individuelle finanzielle Förderungen. Informieren Sie sich bitte bei den jeweiligen Stellen.

Wann? Samstag, 19. bis Montag, 21. September 2015
Seminarzeiten:
Samstag: 10.00 13.00 und 15.00 bis 18.00
Sonntag: 10.00 13.00 und 15.00 bis 18.00
Montag: 10.00 13.00

Wo? BACOPA Bildungszentrum, Waidern 42, 4521 Schiedlberg/OÖ

360.- Euro inkl 20% Mwst

Anmeldungen: ab sofort bei: Bacopa Seminare, Waidern 42, A-4521 Schiedlberg, Österreich.
Beschränkte Teilnehmerzahl. Bitte beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB-LVA) der Bacopa für Seminare und Fortbildungen.

Fax: 0732-770870-16 oder per E-Mail unter: bildungszentrum@bacopa.at


Seminarleitung:

Diolosa Claude

Claude Diolosa, geboren in Paris, absolvierte sein Studium für Traditionelle Chinesische Medizin an der Universit de Sinobiologie in Paris. Gleichzeitig studierte er in Freiburg bei Ihor Maygutiak. Seit 1990 verfeinerte er sein Wissen durch viele Studienaufenthalte in der Chengdu Universität für Traditionelle Chinesische Medizin.
Er gründete 1984 das Avicenna Institut für Traditionelle Naturheilkunde mit dem heutigen Hauptsitz in der Dordogne/Frankreich und unterrichtet in vielen europäischen Ländern Pharmakologie, Akupunktur, Diätetik, Astrologie und Psychologie. Zudem leitet und unterrichtet er buddhistische Meditationszurückziehungen.
Seit 1996 unterstützt und engagiert er sich für das Projekt Free Clinic in Kathmandu/ Nepal.

Claude Diolosa hält seit 1998 für das Bacopa Bildungszentrum Vorträge.
Unterrichtssprache: Deutsch

Österreichische Ausbildungsgesellschaft für Traditionelle Chinesische Medizin
Tel: ++43-(0)7251–22235-14, Fax: 22235-16
ÖAGTCM Waidern 42, 4521 Schiedlberg/Austria - E-Mail: info@oeagtcm.at