Vorstand
Statuten
Beitritt
Mitglieder
Fortbildung
Literaturliste
Links
Downloads
Kontakt
 
english

 

ÖSTERREICHISCHE AUSBILDUNGSGESELLSCHAFT
FÜR TRADITIONELLE CHINESISCHE MEDIZIN (TCM)

April 2008

Chinesische Diagnostik und Arzneitherapie (Aerztefortbildung)

Häufige Erkrankungen aus der täglichen Praxis - Lehrveranstaltung SVP5

Lehrveranstaltung im Rahmen der Fortbildung Chinesische Diagnostik und Arzneitherapie entsprechend den ÖÄK-Richtlinien - DFP approbiert für Bacopa Bildungszentrum -Bacopa Ärztegesellschaft, anrechenbar für das ÖÄK-Spezialdiplom Komplementäre Medizin Chinesische Diagnostik und Arzneitherapie

Gesamtfortbildung im Zeitrahmen: September 2005 bis Mai 2008

Nur für Ärzte/Innen für Allgemeinmedizin und Fachärzte/Innen aller Sonderfächer, Pharmazeuten/Innen und Medizinstudenten/Innen ab dem 7. Semester zugelassen!

Sie können bei uns auch nur an Einzellehrveranstaltungen teilnehmen. Bereits absolvierte Unterrichtseinheiten bei anderen approbierten Lehrinstitutionen können angerechnet werden.

Anmeldung noch möglich.

Häufige Erkrankungen aus der täglichen Praxis:
Behandlungsstrategien, Wiederholung der diagnostischen Verfahren in der Praxis, Patientenvorstellung

Wann? 03. und 04. April 2008
Seminarzeiten jeweils: 9.00 bis 13.00 und 14.30 bis 17.00

Wo? BACOPA Bildungszentrum, Waidern 42, 4521 Schiedlberg/OÖ

240,- Euro inkl. 20% Ust (2 Tage)
420,- Euro inkl. 20% Ust (4 Tage)

Anmeldungen: ab sofort bei: Bacopa Seminare, Waidern 42, A-4521 Schiedlberg, Österreich.
Beschränkte Teilnehmerzahl. Bitte beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB-LVA) der Bacopa für Seminare und Fortbildungen.

Fax: 0732-770870-16 oder per E-Mail unter: bildungszentrum@bacopa.at


Seminarleitung:

Scheid Volker

Prof. Dr. Volker Scheid (PhD., FRCHM, MBAcC), London (UK), ist Principal Research Fellow an der University of Westminster, London, wo er leitend am Aufbau von EASTmedicine, einem neuen interdisziplinären Zentrum zur Erforschung von ostasiatischen medizinischen Traditionen und Wissenschaften beteiligt ist.
Als Hauptautor von Formulas and Strategies, 2nd enlarged and revised edition, der Neuauflage des Standardwerkes zur chinesischen Arzneimitteltherapie, das vorraussichtlich Ende 2008 erscheinen wird, ist er einer der führenden Kenner der chinesischen Rezepturenkunde im Westen. Er praktiziert chinesische Medizin seit 1984 in eigener Praxis und unterrichtet seit 1995 in Deutschland, den USA, Australien und anderen europäischen Ländern.
Volker Scheid ist Autor von zwei international anerkannten Studien, die sich mit der historischen Entwicklung der chinesischen Medizin im spätkaiserlichen und modernen China befassen, Chinese Medicine in Contemporary China (Duke 2002) und Currents of Tradition in Chinese Medicine, 1626-2006 (Eastland Press 2007).
Das historische Wissen, dass er sich in diesen Studien erarbeitet hat, beinflusst massgeblich seinen Stil in Unterricht und Praxis. Teilnehmer der von Volker Scheid geleiteten Kurse lernen daher nicht nur effektiv mit chinesichen Kräutern und Rezepten zu arbeiten, sondern diese als lebende Kunstwerke zu verstehen, die dirket aus dem Leben bedeutender Ärzte hervorgehen.
<a href=http://www.volkerscheid.co.uk/?language=German target=­blank>Volker Scheid, England </a>

Herr Scheid unterrichtet seit 2006 im Bacopa Bildungszentrum.
Unterrichtssprache: Deutsch

Österreichische Ausbildungsgesellschaft für Traditionelle Chinesische Medizin
Tel: ++43-(0)7251–22235-14, Fax: 22235-16
ÖAGTCM Waidern 42, 4521 Schiedlberg/Austria - E-Mail: info@oeagtcm.at